Warum “Sonne tanken” so wichtig ist

Wer kennt nicht diese grauen Tage, wo man sich am liebsten schon am Morgen wieder ins Bett verkriechen möchte und erst wieder aufstehen mag, wenn die Sonne einen wach kitzelt. Und das hat auch seinen Grund: Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Menschen, die zu wenig Sonnenlicht ausgesetzt sind, eher zu Depressionen und psychischen Problemen neigen. Daher ist es wichtig, regelmäßig Sonne zu tanken.

Lebensfreude durch Sonnenstrahlen

Die Sonne erweckt nicht nur die Natur zu neuem Leben, sondern hat auch auf den menschlichen Organismus eine nicht zu unterschätzende Wirkung. Beim Sonne tanken wird

  • die Atmung aktiviert,
  • der Stoffwechsel angeregt,
  • die Durchblutung gefördert und
  • das Immunsystem gestärkt.

Vor allem die UVB-Strahlung bildet das wichtige Vitamin D, welches für

  • den Knochenaufbau,
  • die Muskulatur und
  • das Immunsystem

notwendig ist.

Durch regelmäßiges Sonne tanken werden Glückshormone ausgeschüttet und das körperliche sowie seelische Wohlgefühl gefördert. Demnach müssten sich die Einwohner von Baden-Württemberg und Bayern besonders wohl fühlen, denn laut einer Erhebung des Deutschen Wetterdienstes liegen diese beiden Bundesländer ebenso wie Sachsen, Brandenburg, Berlin und Schleswig-Holstein über dem deutschen Durchschnitt an Sonnenstunden im Jahr 2012:

Wenn Sie die Sonne täglich in kleinen Dosen genießen, haben die Strahlen auch eine vorbeugende Wirkung gegen Krebs. Nur, wenn Sie es übertreiben, schlägt die Wirkung der Sonne ins Negative um.

Gesundheitliche Folgen starker Sonneneinwirkung

Wenn Sie sich zu lange ungeschützt in die Sonne legen, kann sich die positive Wirkung der Sonne radikal umkehren:

  • Sonnenbrand,
  • Erschöpfung und
  • Hitzschlag

können die Folge übermäßigen Sonne Tankens sein.

Auch die sensiblen Augen werden durch extreme Sonneneinstrahlung in Mitleidenschaft gezogen und können

  • eine Netzhautablösung oder
  • Grauen Star

nach sich ziehen.

Ein langes, ungeschütztes Sonnenbad lässt UV-Strahlung tief in die Hautschichten eindringen und zerstört das Gewebe. Damit wird nicht nur der frühzeitigen Hautalterung, sondern auch der Entstehung von Hautkrebs Vorschub geleistet.

Gerade in südlichen Gefilden ist die Sonneneinstrahlung viel höher und das Sonnenlicht greller als in Europa. Das hat zum einen den Vorteil, dass ein sonniger Karibikurlaub Ihre vom grauen Wetter in Deutschland geschwächten „Batterien“ schnell wieder auffüllen kann, Sie sollten aber auf der anderen Seite unbedingt darauf achten, beim Sonne tanken

  • einen UV-Schutz mit hohem Lichtschutzfaktor aufzutragen,
  • eine Kopfbedeckung zu tragen und
  • ausreichende Wasser zu trinken.

So können Sie Ihren Urlaub ungestört genießen. Denn ein Sonnenbrand oder ein Sonnenstich sind alles andere als harmlos. Immerhin gaben 36% bzw. 14% der Deutschen laut einer Untersuchung der DAK an, schon einmal im Urlaub unter einem starken Sonnenbrand oder einem Sonnenstich gelitten zu haben:

Der Sonnenbrand ist damit das häufigste gesundheitliche Problem im Urlaub. Wenn Sie einige Grundregeln befolgen, können Sie sich aber vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen und gesund braun werden:

  • Setzen Sie sich nicht der prallen Mittagssonne aus!
  • Suchen Sie zum Sonnenbaden immer ein schattiges Plätzchen, denn auch dort werden Sie braun!
  • Schützen Sie empfindliche Körperregionen wie Dekolleté, Rücken und Schultern mit einem T-Shirt!
  • Cremen Sie sich auch im Gesicht sorgfältig ein!
  • Zum Schutz der Augen ist das Tragen einer Sonnenbrille ein unbedingtes Muss.

Gesund und glücklich durch Sonnenstrahlen

Wenn Sie die wesentliches Regeln zum gesunden Sonne tanken beachten, können Sie von einer risikoarmen Bräune profitieren, Ihr Wohlbefinden steigern und viel zur Gesunderhaltung beitragen. Und das ist ja eigentlich auch die Aufgabe der Sonne: Sie gesund und glücklich zu machen!

Weiterführende Informationen:

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

No related posts.

Leave a Reply