Die Inseln der Karibik sind ein Paradies für Wassersportler

Wenn Sie sich für Wassersport begeistern und ein Faible für Palmeninseln, weiße Sandstrände, klares Meerwasser und strahlend blauen Himmel haben, werden Sie früher oder später sicherlich einmal auf eine der vielen Inseln in der Karibik reisen.

Denn kaum eine andere Region der Welt bietet Wassersportlern das ganze Jahr hindurch so angenehme Temperaturen und zugleich eine so große Zahl interessanter Reiseziele, die sich zudem auch gut miteinander kombinieren lassen. Ein Paradies für Wassersportler eben.

Vom Tauchen bis zum Segeln ist alles möglich

Tauchen und Schnorcheln sind in der Karibik praktisch jederzeit möglich, ebenso wie Kite-Surfen, Surfen, Jetski-Fahren oder Touren mit Kanus und Motorbooten. Insbesondere auf den stärker touristisch erschlossenen Inseln der Karibik finden sich nahezu überall entsprechende Angebote.

Auch unter Seglern ist das karibische Meer ein beliebtes Revier, das sich vor allem auch für jene empfiehlt, die dem europäischen Winter für eine Weile entfliehen möchten. Denn in der Zeit von November bis Mai sind die Windverhältnisse aufgrund der Passat-Winde besonders günstig, sodass diese Periode sich ideal für einen Segeltörn eignet. Gute Segelreviere liegen beispielsweise vor den Küsten von Antigua und Grenada.

Für den Urlaub müssen Sie übrigens nicht unbedingt sportliche Vorkenntnisse mitbringen. Nahezu auf allen Inseln in der Karibik finden sich zahlreiche Angebote für Tauch-, Surf- oder Segelkurse, in denen Sie entsprechende Kenntnisse erwerben oder auffrischen können.

Inselhopping auf den ABC-Inseln

Aufgrund der Vielzahl von Inseln in der Karibik können Sie Ihren Urlaub besonders abwechslungsreich gestalten, indem Sie mehrere Ziele ansteuern. Um dabei nicht jedes Mal neue Visaformalitäten erledigen zu müssen, eignen sich besonders unter einheitlicher Verwaltung stehende Inselgruppen wie die Niederländischen Antillen. Insbesondere die sogenannten “ABC-Inseln” Aruba, Bonaire und Curacao sind beliebte Ziele von Insel-Hoppern.

Aruba überzeugt mit endlosen traumhaften Sandstränden und einer gut ausgebauten touristischen Infrastruktur. Am Tag surfen und am Abend Shoppen oder sein Glück im Kasino herausfordern – das lässt sich hier gut miteinander vereinbaren. Taucher schätzen die Insel wegen zahlreicher interessanter Schiffswracks.

Demgegenüber warten die Küsten von Bonaire mit einer noch weitgehend unberührten Natur auf, die seit den 1970er Jahren unter Schutz steht. Hier tummeln sich Wind- und Kitesurfer ebenso gern wie Taucher und Schnorchler, die vor allem von der Artenvielfalt der hiesigen Unterwasserwelt fasziniert sind.

Angebot URL Beschreibung
Reiseführer Karibik Reiseführer für die Karibik Allgemeine Informationen und Reiseberichte über die Karibik
Urlaub buchen in die Karibik www.karibikreisen24.de Urlaub buchen in die Karibik auf karibikreisen24.de
Reisen nach Costa Rica www.alautentico.com Das Reiseportal in Lateinamerika mit Reisen nach Costa Rica und Venezuela
Aktivurlaub Jamaica www.jamaicatour.de Online Reiseführer für Jamaica mit verschiedenen Angeboten für einen Aktivurlaub in Jamaica
Kubareisen und Kubaurlaub mit Salsaexpress www.salsaexpress.de Salsaexpress bietet alle wertvollen Tipps und Tricks für einen gelungene Kubaurlaub - mit einfacher Möglichkeit Hotels und Mietwagen direkt online zu bestellen
Reisespezialist für die Dominikanische Republik www.domreptours.eu Dom Rep Tours organisiert Ihren Urlaub individuell: Ob Gruppenreise, Mietwagenreise, Privatreise oder Aktivurlaub, sowie die schönsten Badeferienhotels.

Auch Curacao bietet abwechslungsreiche Tauchplätze und vielfältige Möglichkeiten für andere Wassersportarten. Ein besonderes Highlight für einen Landgang zwischendurch ist übrigens das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählende Willemstad, das mit dem Charme kolonialer Patina lockt.

Wassersport pur – auch für Wiederholungstäter

Wenn Sie auf der Suche nach den schönsten Inseln die Karibik für sich entdeckt haben, werden Sie nicht enttäuscht. Viele Wassersportler vor Ihnen fühlten sich auf den Inseln der Karibik so wohl, dass sie immer wieder kommen. Kein Wunder, bei so einmaligen Ausblicken, Stränden, Korallenriffen und Sportmöglichkeiten.

Übrigens: Eingeweihte schwören, das Suchtpotenzial der Karibik sei deutlich größer als das Risiko, von einem Hai attackiert zu werden. Letzteres kam zwar auch schon vor, doch sind Haiangriffe in der Karibik weitaus seltener als etwa in Australien, auf Hawaii oder in Südafrika. Fragen sie dazu am besten die Einheimischen vor Ort und befolgen Sie die Ratschläge derjenigen, die das jeweilige Revier gut kennen. Denn auch beim Wassersport im Urlaub sollte natürlich die Sicherheit im Vordergrund stehen, damit Ihr Traum von einem Wassersport-Paradies nicht getrübt wird.